WERKZEUG- UND FORMENBAUTAGE

22. und 23. März 2018, Festspielhaus Bregenz, Österreich

 

AUSGEBUCHTE PREMIERE

DAS WAREN DIE WERKZEUG- UND FORMENBAUTAGE 2016

Tage-Programm

Aussteller

Vorträge

Am 12. und 13. Oktober 2016 veranstalteten wir im Festspielhaus Bregenz die Premiere der Meusburger Werkzeug- und Formenbautage. Das Event, welches in Kooperation mit dem VDWF und der FORM+Werkzeug durchgeführt wurde, begeisterte alle Teilnehmer. Vor atemberaubender Kulisse, mit malerischem Blick auf den Bodensee, konnten täglich über 200 Besucher spannenden Vorträgen lauschen und sich in den Pausen über aktuelle Themen aus dem Werkzeug- und Formenbau unterhalten. Eine Hausausstellung begleitete den ausverkauften Branchentreff im 4-Länder-Eck an beiden Tagen. Ebenso gab es für den Besucher ein attraktives Abendprogramm mit Schifffahrt und anschließendem Dinner.

Abwechslungsreicher Wissensaustausch

Während des zweitägigen Events referierten Branchenexperten über verschiedenste innovative Themen rund um den Werkzeug- und Formenbau. Zwischen den erstklassigen Vorträgen konnten sich unsere mehr als 200 Besucher pro Tag bei 36 namhaften Ausstellern der Branche über deren Produkte und Dienstleistungen erkundigen. In den Pausen boten sich ausreichend Möglichkeiten, sich das eine oder andere gute Häppchen reichen zu lassen, oder auch einen abwechslungsreichen Wissensaustausch wahrzunehmen. Jeder Tag fand seinen Ausklang in einer einstündigen Schiffsfahrt auf dem Bodensee und einem erstklassigen Dinner mit Livemusik. Andreas Sutter, Marketingleiter bei Meusburger, über das Konzept hinter dem neuen Veranstaltungsformat: „Die Idee war, ein Event in unserer Heimatregion zu entwickeln, das Themen aus dem Werkzeug- und Formenbau behandelt und in den Jahren stattfindet, an denen die Fakuma pausiert. “

Heimspiel für Meusburger

Der Veranstaltungsort im 4-Länder-Eck ist nur wenige Kilometer von unserem Hauptsitz in Wolfurt entfernt und damit ideal gelegen. Interessierte hatten so die Möglichkeit, einen spannenden Einblick in unsere Meusburger Produktionsstätte zu erhalten. Zahlreiche Besucher nutzten dieses Angebot für einen kurzen Abstecher nach Wolfurt und zeigten sich von der Veranstaltung begeistert. „Wir freuen uns sehr über so viel positives Feedback der Besucher und Aussteller. Die Tatsache, dass die Werkzeug- und Formenbautage ausgebucht waren, motiviert uns, gemeinsam mit unseren Partnern weiter daran zu arbeiten, dass sich dieser Branchentreff in Zukunft etabliert“, so Sutter.

Sprecher

Ueli Anderwert

Geb. 25.04.1966 Ausbildung als Werkzeugmacher Weiterbildungen im Verkauf und Marketing Seit über 20 Jahren als technischer Anwendungsberater im Verkauf tätig in der Werkzeugindustrie Seit

Ueli Anderwert

Oerlikon Balzers Coating AG

Jens Lüdtke

Leiter Consulting, Tebis AG

  • Ausbildung zum Industriemechaniker
  • Technisches Studium im Bereich Maschinenbau – Diplom Ingenieur
  • Nebenberufliche Ausbildung in Betriebs

Jens Lüdtke

Tebis AG, Co-Moderation der Podiumsdiskussion

Rudolf Derntl

Herr Rudolf Derntl studierte an der TU Wien Physik. Seit 2002 ist er bei der Firma Berthold Hermle AG, gegenwärtig als Bereichsleiter und Prokurist angestellt. Seit 2008 managt Herr Derntl zusätzlic

Rudolf Derntl

Hermle Maschinenbau GmbH

Manfred Fassnacht

  • Ausbildung zum Werkzeugmacher
  • Weiterbildung Kunsstoffspritzerei
  • Spezialisierung auf Formenbau
  • Weiterbildung zum Werkzeugmachermeister
  • Weite

Manfred Fassnacht

Meusburger Georg GmbH & Co KG

Reinhard Kalb

  • Ausbildung zum Elektroingenieur an einer HTL
  • Universitätslehrgang Controlling
  • Studium Betriebswirtschaft
  • Einkauf von elektronischen Bauteilen
  • Te

Reinhard Kalb

Meusburger Georg GmbH & Co KG

Andreas Kißler

Lebenslauf:

  • 1979 – 1983    Ausbildung als Werkzeugmacher
  • 1984 – 1986    Tätigkeit als Werkzeugmacher
  • 1984 – 1986    Ausbildung zum staatl. Geprüften Mas

Andreas Kißler

PSG Plastic Service GmbH

Gerhard Krammel

  • Ausbildung zum Konstrukteur
  • Nachdiplomstudium zum Wirtschaftsingenieur mit Vertiefung Unternehmensführung
  • Entwicklung von Folgeverbundwerkzeugen
  • Konstrukt

Gerhard Krammel

Meusburger Georg GmbH & Co KG

Bernd Krebs

Bernd Krebs, 53 Jahre, gründete toolcraft im Jahre 1989. Der gelernte Werkzeugmacher, ausgezeichnet mit dem Staats- und Meisterpreis, begann damals mit einer CNC-Fräsmaschine. Heute besteht die Firm

Bernd Krebs

MBFZ toolcraft GmbH

Rainer Pohl

Alter 55 Jahre, Verheiratet, 1 Tochter Ausbildung zum Werkzeugmacher, Studium Maschinenbau an der Fachhochschule Ulm, Seit 25 Jahre tätig im Werkzeug und Formenbau, Seit 11 Jahren: Verkaufslei

Rainer Pohl

Makino GmbH

Andreas Sutter

Andreas Sutter ist gelernter Werkzeugmacher, Fachrichtung Spritzgussformenbau. Nach einigen Jahren in der Konstruktion von Spritzgießwerkzeugen war er bei einem mittelständischen Automationsanbie

Andreas Sutter

Meusburger Georg GmbH & Co KG

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul

Thomas Seul, 46, ist seit dem Sommersemester 2007 an der Hochschule Schmalkalden Professor für Fertigungstechnik und Werkzeugkonstruktion. Seit Januar 2008 hat er hier auch das Amt des Prorektors fü

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul

VDWF

Susanne Schröder

Susanne Schröder, Jahrgang 1968, wechselte nach einer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in die Werbebranche. 1990 zog sie nach Stuttgart und war dort in der Werbeabteilung des Schäffer-Poes

Susanne Schröder

FORM+Werkzeug, Moderation der Podiumsdiskussion

Timo Steinebrunner

Als staatlich geprüfter Kunststofftechniker und technischer Betriebswirt (IHK) verfügt Hr. Steinebrunner über 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Spritzgießtechnik. Herr Steinebrunner (40) ist

Timo Steinebrunner

Braunform GmbH

Axel Norbert Wittig

GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER WEBO GMBH Axel Wittig wurde 17.10.1967 in Kassel in Nordhessen geboren. Nach seinem Maschinenbau Studium an der Universität Kassel startete er 1995 seine beruflic

Axel Norbert Wittig

WEBO GmbH

Bernhard Werz

Bernhard Werz, geb. 23.Nov. 1958; verheiratet 3 Kinder 1975 bis 1978 Ausbildung zum Maschinenschlosser 1978-1981 Härtereifacharbeiter 1981-1983 Maschinenbautechniker-Studium 1984-1991 Härterei

Bernhard Werz

WERZ Vakuum Wärmebehandlung GmbH & Co. KG

Stephan Klumpp

Geboren: 1970 1994: Maschinenbaustudium an der FH Karlsruhe 1994 - 1998: verschiedene Funktionen Konstruktion, PM, Technik Kunststoff-Strangguss-Granulierung C.F. Scheer 1998 - 2001: MBA Internatio

Stephan Klumpp

PROPLAS GmbH

Partner und Aussteller

Partner

Aussteller